Skip Navigation Links
Skip Navigation Links

Now on Bring4th.org

Bring4th.org

Forums

Online Store

Seeker Connector

Gaia Meditation

Subscriptions

Links

Donate/Volunteer

Join Us

Facebook

Twitter

Youtube

Patreon


Bibliothek

L/L Research-Transkripte

Über die Inhalte dieses Transkripts: Diese telepathische Channeling-Botschaft wurde Abschriften der wöchentlichen Studien- und Meditationstreffen der Rock Creek Research & Development Laboratories und L/L Research entnommen. Sie wird in der Hoffnung zur Verfügung gestellt, dass sie nützlich für Sie sein wird. Wie die Bündnis-Wesen immer betonen: Verwenden Sie bitte Ihr Unterscheidungs- und Urteilsvermögen bei der Einschätzung dieser Botschaften. Wenn etwas für Sie wahr klingt, gut. Falls etwas nicht "in Resonanz" ist, lassen Sie es bitte beiseite, denn weder wir, noch jene des Bündnisses, möchten ein Hindernis für irgendjemanden sein.

Samstagsmeditation

2. März 1974

(Don channelt.)

Ich grüße euch, meine Freundinnen und Freunde, in der Liebe und im Licht unseres unendlichen Schöpfers. Es ist ein großes Privileg, heute Abend bei euch zu sein. Ich bin Hatonn. Ich bin Hatonn vom Bündnis der Planeten im Dienst des Unendlichen Schöpfers.

Ja, meine Lieben, im Dienst des unendlichen Schöpfers. Es gibt zwei Möglichkeiten. Eine ist, im Dienst des unendlichen Schöpfers zu sein. [Und] eine ist, in anderer Weise zu sein. Die Definition von „im Dienst des unendlichen Schöpfers“ ist sehr einfach. Sie trifft auf diejenigen zu, die, in diesem unendlichen Universum, mit einem Zweck vorangehen, von dem sie verstehen, dass es ein Zweck ist, der von ihrem Schöpfer gewünscht wird. Diesen Zweck haben sie durch ein Verständnis der Prinzipien festgestellt, die diese Schöpfung leiten.

Es gibt viele Möglichkeiten, dem unendlichen Schöpfers zu dienen. Wir zeigen nur einen dieser Wege. Es ist für einen Menschen jederzeit möglich, Kenntnisse über diesen Dienst zu zeigen. Dazu müsst ihr verstehen, was ihr tut. Um zu verstehen, was ihr tut, müsst ihr meditieren und das Wissen nutzen, das vom Schöpfer von uns allen zur Verfügung gestellt wird.

Auf eurem Planeten gibt es zu dieser Zeit viele, viele Individuen, die viele, viele Dienste ausführen. Sehr wenige dieser Dienste sind, jedoch, Dienste einer Art, die wir als im Dienst unseres unendlichen Schöpfers betrachten würden. Wir finden, dass, auf diesem Planeten, der Mensch hauptsächlich damit beschäftigt ist, sich selbst zu dienen.

Es gibt viele Wege zu dienen, und es gibt viele Versuche zu dienen. Ein großer Teil des auf diesem Planeten geleisteten Dienstes, der ein Versuch ist, wie wir es tun, unserem Schöpfer zu dienen, ist jedoch kein Dienst dieser Art.

Der Grund dafür ist immer der gleiche. Es ist wegen eines Mangels an Meditation. Wir haben euch viele, viele Male gesagt, dass Meditation notwendig ist. Das ist die wichtigste Wahrheit, die wir euch bringen, denn wenn man Meditation praktiziert, hat man keine Fragen hinsichtlich Dienst.

Alle von euch hier heute Abend wünschen sich zu dienen, und alle von euch dienen und werden in einem sogar noch größeren Ausmaß in der nahen Zukunft dienen. Jedoch, um von höchst effizientem Dienst zu sein, ist es notwendig sich für diesen Dienst mit täglicher Meditation vorzubereiten.

Auf einem Planeten wie eurem, der überhaupt nicht an Dienst gewöhnt ist, kommt es zu erheblichen Schwierigkeiten darin, eurem Mitmenschen zu dienen. Und er benötigt diesen Dienst sehr dringend. Es ist für uns vom Bündnis der Planeten sehr schwierig, dem Mensch auf der Erde zu dienen. Der Mensch auf diesem Planeten ist extrem verwirrt. Zum größten Teil hat er die Realität fast vollständig aus den Augen verloren. Er hat sich eine Vielzahl von Illusionen aufgebaut, und diese Illusionen sind so stark, dass er sich selbst in sie eingeschlossen hat und ihm nicht gedient werden kann.

Aus diesem Grund wird es für ihn notwendig sein, die starke katalytische Wirkung seiner physischen Umgebung erfahren, um aus seiner selbstgemachten Illusion auszubrechen. Viele jener, die in ihrer eigenen Illusion gefangen sind, sind dennoch von einer Art, dass sie im Licht unseres Schöpfers dienen wollen und begierig darauf sind. Sie werden diejenigen sein, die kontaktiert werden müssen. Sie werden diejenigen sein, die geschult werden müssen. Und das wird ein recht großes Problem sein.

Gruppen wie dieser werden Informationen von uns vom Bündnis der Planeten gegeben werden. Diese Informationen sollten in einer Form sein, die den Vielen zur Verfügung steht, die diese Informationen suchen und verstehen werden, wenn ihre Illusion zerstört ist.

Leider hat es viel Desinformation über uns gegeben, und auch Missverständnisse, selbst von jenen, die sich über uns bewusst sind, über unsere wirkliche Botschaft. Wir haben versucht, eine einfache Botschaft beizubehalten, denn der Mensch auf der Erde hat sich über viele Generationen mit Komplexitäten selbst verwirrt. Wir haben versucht, eine Einfachheit in unseren Lehrern beizubehalten, um den Menschen auf der Erde aus dem Netz seiner verknoteten Komplexitäten herauszuholen. Was wir hier an jene der Menschen dieses Planeten, die es sich wünschen würden, präsentieren, ist die Einfachheit von Wahrheit selbst, die Wahrheit dieser Schöpfung und die Wahrheit über die Rolle des Menschen in ihr.

Es ist, meine Freundinnen und Freunde, sehr, sehr einfach. Es ist nicht notwendig, im komplexen Netz intellektuellen Suchens verloren zu gehen, auf das der Mensch der Erde so stolz zu sein scheint. Es ist nur notwendig, dass er sich ein Verständnis zunutze macht, das nicht von einer intellektuellen Art ist. Und das kann er in täglicher Meditation tun. Es ist nur notwendig, dass er seine Bewusstheit erhöht, damit er das Verständnis seiner Einheit und seines Einsseins mit der Schöpfung und dem Schöpfer begreift. Das bringen wir dem Menschen der Erde. Das bieten wir in der Hoffnung an, dass er es annehmen wird.

Wir sind dankbar für jene wie ihr, die sich uns anschließen möchten und diese Wahrheit dem Menschen der Erde zu dieser Zeit bringen. Jedoch warnen wir euch vor, dass wir entdeckt haben, dass der Mensch auf diesem Planeten schwer zu unterrichten ist. Deswegen ist es notwendig, dass das Individuum, das danach sucht, uns in unserer Anstrengung die Bewusstheit jener dieses Planeten zu erhöhen zu helfen, es erst tut, nachdem es sich das Verständnis, das nötig ist, durch seine tägliche Meditation zunutze gemacht hat. Wenn es bereit ist, sich uns in einer direkten Bemühung anzuschließen, um jenen seiner Mitmenschen zu helfen, die nach seiner Unterstützung suchen, zu dieser Zeit wird es darüber bewusst sein, dass es bereit ist, denn es wird ihm in seinen Meditationen offensichtlich sein.

Fahrt dann, mit Folgendem im Geist, fort: dass es für ein Individuum notwendig ist, Verständnis zu suchen, um Verständnis zu erreichen; und es ist auch notwendig, dass ihm das gegeben was es wünscht, wenn es das erreichen soll, was es wünscht. Es steht der ganzen Menschheit zu allen Zeiten zur Verfügung. Falls ihr wünscht, als ein Instrument im Liefern dessen, was der Mensch auf diesem Planeten wünscht, zu agieren, macht dies, indem ihr euch selbst vorbereitet. Macht durch tägliche Meditation.

Ich hoffe, dass ich euch heute Abend dienen konnte. Ich bin Hatonn. Adonai Vasu.

  Skip Navigation Links

Copyright © 2021 L/L Research